15. Tag Sonntag, 27. März 2022 Santiago – Negreira

Heute ist die Umstellung auf die Sommerzeit. So können wir uns in der Früh Zeit lassen, bis es hell wird. Nach einem kleinen Frühstück starten wir über den Platz vor der Kathedrale. Dort sind wir nahezu allein.

Praza do Obradoiro
Kathedrale

Uberraschend schnell können wir die asphaltierten Straßen verlassen und auf Schotterwegen wandern. Auf dem ersten „Meilenstein“ sind die Entfernungen nach Fisterre und Muxia angegeben.

Erster Kilometerstein nach Westen
Wieder auf dem Weg

Wieder überqueren wir eine alte Brücke, bevor es auf den nächsten Hügel geht.

A Ponte Sarela
Durch die Wälder
Angenehme Wanderwege
Blick auf die Kathedrale

Der Frühling ist in voller Pracht eingekehrt. Es blüht an allen Ecken und Enden.

Atlantisches Hasenglöckchen (Hyacinthoides non-scripta. L.)
Birnbaum

Die Landschaft ist hügelig. Es geht meist sanft bergauf und bergab. Zwischendurch kommen wir durch kleine Dörfer. Ein eifriger Mann hat in 20-jähriger Bauzeit die Fassade mit Jakobsmuscheln dekoriert.

Muschelfassade
Kreuzung
Dorf
Vor O Rueiro de Arriba

Die Brücke von Aguapesada ist aus teils behauenen, teils unbehauenen Granitsteinen errichtet worden und soll auf die Rönerzeit zurückgehen. Sie war früher – und ist es heute wieder – Teil des Jakobsweges nach Fisterra. Sie wurde kürzlich renoviert.

Brücke von Aguapesada
Brücke von Aguapesada

Ein zumal gibt es einen längeren Anstieg von 220 Höhenmetern auf den Cotón Negro (285 m) bei Caballo.

Wir sind überrascht von den vielen Bächen und Flüssen. Hier überqueren wir den Río Tambre auf der Ponte Maceira. Die Brücke wurde im 13. Jhdt an Stelle einer alten römischen Brücke errichtet. Durch diese Position am Fluss war sie immer von Bedeutung.

Bogenbrücke über den Río Tambre
Río Tambre

Der Ort wirkt wie aus einem Geschichtsbuch und ist ein begehrtes Ausflugsziel.

Ponte Maceira

Wir kommen nach Negreira, das am Sonntag sehr verlassen wirkt.

Negreira
Negreira
Jugendstilhaus

Wir haben in der Albergue San Jose reserviert und werden vom Chef mit dem Auto zu einem Haus gebracht, wo wir ein Appartement im 5. Stock beziehen. Da haben wir Schlafzimmer, Bad, Wohnzimmer mit Balkon und Küche für uns alleine.

Apartament San Jose
Apartament San Jose
Apartament San Jose

Tagesstrecke: 21,2 km; ↑ 471 m; ↓ 569 m
Route auf alpenvereinaktiv.com

3 Gedanken zu „15. Tag Sonntag, 27. März 2022 Santiago – Negreira

  1. Sabina M. Peterstorfer

    Voll schön! Ich danke Euch Euch! Habt einen wundervollen BUEN CAMINO nach Finestere! Liebe Grüße Sabina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sabina M. Peterstorfer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.