Jakobsweg – Extension 2.1

Wie kann man den Jakobsweg verlängern, wenn man den ganzen Weg von daheim bis Santiago zurück gelegt hat? Man verlegt den Startpunkt nach hinten.

Die erste Erweiterung habe ich schon mit dem Mariazellerweg vollzogen (1.0), jetzt ist der nächste Abschnitt dran.

Ich möchte in den nächsten Tagen von Nickelsdorf und dem östlichsten Punkt Österreichs nach Wien wandern und, wenn der Weg schneefrei ist, über den Wiener Mariazellerweg die Lücke schließen (2.2).

So starte ich heute im Morgengrauen und bei Vogelgezwitscher in Graz-Liebenau, um mit der Bahn über Wien nach Nickelsdorf an der ungarischen Grenze zu fahren.

Ich lade euch ein, mich wieder auf meinem Weg zu begleiten, und freue mich über Kommentare und Anregungen.

Auf an guatn Weg! ¡Buen Camino! Bom caminho! Buon Cammino!

Ein Gedanke zu „Jakobsweg – Extension 2.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.