Freitag, 26. Mai 2017 Toulouse nach Graz

Der heutige Tag beginnt sehr früh. Für 4.30 habe ich den Wecker gestellt. Ich bin aber viel früher wach, nicht aber munter. Meine Sachen habe ich schon gestern gepackt, damit ich am Schluss nicht noch in Stress komme.

Als ich heute zur Haltestelle des Flughafenbusses gehe, schläft die Stadt noch.

Auf der Fahrt zum Flughafen dämmert es gerade.

Das Aufgeben des Rucksacks klappt ohne Probleme und ich freue mich auf den Flug.

Die Aussicht aus dem Flugzeug ist sehr gut, wenn auch etwas diesig. Viele Städte lassen sich via GPS auf dem Flug verfolgen.

Auf der Warteschlange im Anflug auf Brüssel kommt mir dieses Schloss unter.

In Brüssel kommen wir zwar mit Verspätung an, ich habe aber genug Spielraum um den Weiterflug nach München zu erreichen.

Zum Zeitpunkt des geplanten Abfluges steht kein Flugzeug da. Mit weit über einer Stunde Verspätung heben wir ab. Jetzt komme ich in München sehr knapp an und erreiche den Zug am Hauptbahnhof mit fünf Minuten Zeitpolster. Da offensichtlich alle Verkehrsmittel heute Verspätung haben, geht es sich immer aus. Als ich den letzten Anschluss in Golling erreiche, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.

Ich freue mich auf das Nachhausekommen!

3 thoughts on “Freitag, 26. Mai 2017 Toulouse nach Graz

  1. Heidrun Pierer

    Beim Schloss handelt es sich um das königliche Schloss Château de Laeken, ganz in der Nähe ist auf deinem Foto auch das Atomium zu sehen.
    Ich freu mich auf dich!

    Antworten
  2. Toller Sofie

    Ich beneide Gerhard er ist zum Bewundern einen so langen Weg zu gehen. ich wünsche ihm alles Gute
    für die nächsten Kilometer.

    Antworten
  3. Michaela

    4″Am Ziele deiner Wünsche und wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern zum Ziel.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
    Schön, dass du gesund wieder zurück bist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.