Donnerstag, 25. Mai 2017 Toulouse

Heute schlafe ich ungewöhnlich lange. Die Nachtruhe war immer wieder von lustigen Leuten auf der Straße unterbrochen worden. Ein Autofahrer machte mehrmals auf seine phonstarke Musikanlage aufmerksam und zwei Mitbewohner kamen auch erst gegen zwei nach Hause. Wenn manchmal nächsten Tag keinen Stress hat, ist das egal.

Ich frühstücke in einem Café mit Espresso und Zitronenkuchen und gehe dann in Richtung Canal du Midi.

Die großen Boulevards sind noch fast wie ausgestorben.

Ich stoße in einem Park auf einen japanischen Garten, wo auch zwei Männer meditieren. Die Gartenanlage macht einen sehr gepflegten Eindruck.

Der Park ist eine richtige Oase in der Großstadt. Mir fallen aber überraschend viele Grünflächen in der Stadt auf.

Der Canal du Midi verbindet den Atlantik mit dem Mittelmeer. Die Einbindung des Kanals  in die Garonne bei Toulouse kommt besondere Bedeutung zu.

Zufällig wird gerade ein Wohnschiff in der Schleuse gehoben. Als Hausboot würde ich es nicht bezeichnen.

Die Schleuse ist auf Selbstbedienung ausgerichtet.

Mit dem Bus, einer fahrerlosen U-Bahn und mit der Straßenbahn fahre ich Richtung Norden zum Airbus Center mit dem „Aeroscopia“, dem Airbus Museum. Da ich im Bus keine Tageskarte lösen kann, nimmt mich der Busfahrer „for free“ mit bis zur U-Bahnstation. Wäre was für Graz!

In der Nähe der Flugzeugwerke steht ein riesiger Hangar mit Flugzeugen aller Generationen.

Die Concorde ist sicher eines der elegantesten Flugzeuge

Mit diesem Monster sind früher Flugzeugteile wie Flügel zur Endmontage nach Toulouse gebracht worden.

Auch weniger friedliche Flugzeuge sind zu sehen.

Die Besichtigung nimmt recht viel Zeit in Anspruch und so komme ich erst am Nachmittag zurück. Ich genieße eine kurze Ruhepause, um danach noch einmal in der Stadt zu flanieren. Es ist sehr heiß, aber trotzdem ist alles voller Leben.

Beim Eissalon stellt man sich auch länger an.

Ich suche mir ein Straßenlokal, um noch zu essen. Auch jetzt gegen 22 Uhr ist viel los. Irgendwoher kommt tolle Jazzmusik und ein paar Girlies versuchen sich mit Liedern aus meiner Jugend.

Morgen kann ich mir leider nicht Zeit lassen. Um 7 Uhr geht mein Flugzeug. Gute Nacht!

2 thoughts on “Donnerstag, 25. Mai 2017 Toulouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.