Tag 18 (Ledigos nach Bercianos del Real Camino)

Nachtrag zum gestrigen Tag:
Die Hälfte der Strecke von Saint Jean Pied de Port nach Santiago kurz vor dem Streckenziel erreicht!
Es gibt immer verschiedene Angaben zur Länge des Weges nach Santiago, ich beziehe mich auf die Angaben nach dem Rother-Führer.
imageNun zum heutigen Tag:
Acht Stunden war der Gerhard krank, jetzt (s)läuft er wieder! Gott sei Dank!

Nach viel Schlaf, ein bisschen Abendessen und einem Standardfrühstück starte ich sehr vorsichtig.

image

Es ist strahlend schön, aber wieder windig. Kein Vergleich zu gestern. Wenn der Pilger seinen Schatten scharf sieht, passt das Wetter. Damit der Wunsch meiner Schwester nach einem Bild von mir erfüllt ist.

image

Ich komme recht bald in meinen Rhythmus und genieße die freie Landschaft, die durchaus nicht eintönig ist. Die vielen Grüntöne sind toll und könnten einen Maler sicherlich inspirieren. Ich komme viel schneller nach Sahagún, wo ich auf einen Begleiter treffe.

image

In Sahagún besichtige ich eine alte Kirche, die im Stil durch die Mauren beeinflusst wurde. Viele alte Bauwerke wurden nicht nur restauriert, sondern renoviert. Am Plaza mayor genehmige ich mir ein zweites Frühstück.
Da es noch recht früh ist, beschließe ich weiter zu gehen. Ich merke, dass die Kraft zurückkommt und nehme mir in  Bercianos del Real Camino ein Zimmer. Neben mir wohnt ein Priester aus Peking, den ich schon seit Pamplona immer wieder treffe.

image

Aus der Ferne leuchten die frisch angeschneiten Cordillera Cantabria herüber.

Überall gibt es Storchnnester. Die Jungstörche sind schon so weit entwickelt, dass sie mit ersten Flügelübungen beginnen. Bald ist es ja zu heiß, um genügend Futter für die Aufzucht zu finden.

image

In den Dörfern findet man oft Überreste von Adobe-Bauten. Diese Bauten aus ungebrannten Lehmziegeln und Verputz aus Lehm-Stroh-Gemisch haben den Nach-/ Vorteil, dass sie sich nach einer Zeit selbst recyceln.

image

Heute werden wieder Gebäude in diesem Stil errichtet, wenngleich der Unterbau aus gebrannten Ziegeln besteht.

image

2 thoughts on “Tag 18 (Ledigos nach Bercianos del Real Camino)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.